lebenslust - Eheberatung Augsburg



YES WE CAN
Forschungsprojekt 1978
Viel Glück und die Gewissheit, schon früh zu erkennen, was ich will, begünstigen meinen beruflichen Lebensweg.
Frisch diplomiert - und meine erste Arbeitserfahrung im sozial / psychologischen Arbeitsbereich:
Ein Forschungsprojekt an der Uni Regensburg - Fachbereich Arbeitsgemeinschaft Sozialpädagogik, geleitet von Prof. Dr. L. Erler
und Prof. R. Betz lernte ich wissenschaftliches Arbeiten, sowie deren praktische Umsetzung ("yes we can"-alters-gemischte Kinderbetreuung - Visionen und Realität)
Leitung Sozialdienst
Lebenshilfe e.V.
7 Jahre leitete ich den Sozialdienst einer Werkstatt für geistig Behinderte Menschen im Bayrischen Wald. Der Aufbau und die Erweiterung des Begleitenden Dienstes, pädagogische Entwicklungs und Betreuungskonzepte, Elternarbeit, Organisationstalent enorme Flexibilität und sehr viel persönliches Engagement beschreiben die Zeit trefflich.
Leitung eines
Jugendzentrums
Zusammen mit einem Kollegen / Teamarbeit haben wir ein Jugendzentrum im Münchner Osten geleitet.
In der Offenen Jugendarbeit spürte ich meine beruflichen Grenzen. Bei der dortigen Supervision kristallisierte sich ein neues Ziel heraus.
4 Jahre Kreisjugendring München Jugendzentrum.
                                                                                                                            
Therapeutische

Arbeit in der

Sexualberatungsstelle

bei ZIST e.V.
Nach der Geburt meines Sohnes schliessen sich fast 10 Jahre Beratungstätigkeit in der staatlich anerkannten
und damals geförderten Ehe- und Familienberatungsstelle "Sexualberatungsstelle des ZIST e.V." München an.
Hauptsächlich habe ich Frauen und Männer im Alter von 20 bis 60 begleitet und beraten.
Verschiedene Fragestellungen und Probleme z.B. sexuelle Unlust, Partnerschaftskonflikte,
Untreue, Mannsein, Frausein, weibliche Sexualität, Familienkonflikte, Kinder und glückliche Partnerschaft.
Desweiteren habe ich Seminare zum Themenbereich Partnerschaft, Sinnlichkeit und Sexualität,
gemischtgeschlechtlich sowie speziell für  Frauen angeboten und durchgeführt.


Aus- und Fortbildungen und Beratungsarbeit gehen Hand in Hand:
 
Fortbildungen Systemische Paar- und Familientherapie in
Zusammenarbeit von Zist e.V. Penzberg und IFW
Prof. Dr. Peter Müller-Egloff, München
  Gestaltberatung, Landesarbeitskreis Ehe-Familien- u Lebensberatung Bayern,  Florian Latka, München
  Systemische Kurzzeittherapie und Neuroimaginatives Gestalten    Dr. Eva Madelung, Verena Nitschke München
  Systemische Familienaufstellungen     Anton Suitbert Hellinger , ZIST e.V.
Penzberg
  Gesprächstherapie/Zwiegespräche  Prof.Dr. Michael Lukas Moeller Uni Frankfurt

Workshops

Weiterführende Workshops
 
  FesthalteTherapie  Prof. Dr. Irena Prekop
  Gestalttherapie  Hunter Beaumont
  Kurzzeittherapie  Steve De Shazer
  Bioenergie und Sexualtherapie                                      Dr. Gert Geskus - Amsterdam
  Familiendynamik und sex. Missbrauch Prof. Dr. Klaus-Jürgen Bruder - Berlin
  Paartherapie Rosmarie Welter-Enderlin - Schweiz
  Sexualpädagogik und Jugendliche
Fortbildungsreihe
Pro Familia Fkfurt
  Missbrauch / Sexualtherapie Christan Spoden - München
  Spiele der Sexualität Prof. Dr. Peter Müller-Egloff, München
  Körpersprache und Erotik                                Gabriele Hofmann, Galli-Institut Freiburg
  Atemtherapie und Körperarbeit                                         Renate Klinksieck, München
  Paartherapie                                                                     Dr. Ursel Bucher - Stuttgart
  Improvisationstheater   Dipl.Psych. Lilith Reisner, München
  Kunsttherapie  lse Merkle, München
  Tanztherapie                                          Barbara Birner und Sabine Deusing, München
  Visionsarbeit Phyllis Krystal,USA
  Hatha-Yoga                                                           Barbara Gessele, Fürstenfeldbruck
Eigene Praxis Seit 2002 biete ich nun in eigener Praxis, hier bei mir zu Hause, diesen Beratungsservice an.
Lebenslust Dies ist nun "die-Lebenslust"!
Ich biete Ihnen Raum, Zeit und viel Erfahrung für eine professionelle Beratung.
Ihre Fragen und Entwicklung- Entfaltungs- oder Wandlungwünsche sind mir Willkommen
Zukunftsvision Im Moment beschäftige ich mich intensiv mit Ritualen in Familie und Partnerschaften.
Haben Sie eine Geschichte, die ungewöhlich anmutet, oder besonders lustig klingt, freue ich mich sehr über eine Mail oder ein Bild/ Foto. Dankeschön !
  Und dies war davor:  
     
Damenschneiderin Im Alter von 14 Jahren erlernte ich das Handwerk der Damenschneiderin um individuelle Schutzhüllen für Menschen zu gestalten.
Mit dem Abitur auf dem 2. Bildungsweg erschloss ich mir das Tor zu erweitertem Wissen und die Berechtigung für neue Möglichkeiten .
Sozialpädagogik Mit dem Studium der Sozialpädagogik in der Fachhochschule Regensburg fühlte ich, hier bin ich angekommen, Psychologie war mein Lieblingsfach.
Fachrichtung Jugend- und Erwachsenenbildung, Diplomarbeit "Pychologie der Kooperationsbereitschaft bei Jugendlichen".